Ruhe in Frieden, Lupo Cattivo

Die traurige Nachricht des Tages – er öffnete mir die Augen, jetzt hat ihn seine Krankheit besiegt. Ich hoffe, seine Arbeit war nicht vergebens und werde versuchen, seine Texte zu sichern und demnächst falls erforderlich in diesem Blog veröffentlichen.
Ruhe in Frieden, Lupo – Du warst der Beste!

Advertisements

Über dorfschreiber

Mich interessiert, was ich nicht wissen soll! Rede- und Meinungsfreiheit sind oberstes Menschenrecht! Gedankenverbrechen gibt es ebensowenig wie Gesinnungsdelikte. Das geschriebene Wort ist keine Handlung, keine Tat, selbst wenn es andere dazu auffordert. Allein und ausschließlich der Leser trägt für sein Handeln, für den Umgang mit dem Gelesenen die Verantwortung. Dennoch gibt es Grenzen, auch bei der Meinungs- und Redefreiheit: Menschlichkeit und Anstand! Daran sollte sich jeder Schreibende halten, darum bemüht sich immer auch der "Dorfschreiber". https://dorfschreiber.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Meinungsfreiheit, NWO, Unsichtbare Mächte, Verschwörungen, Wahrheit und Meinungsbildung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ruhe in Frieden, Lupo Cattivo

  1. Maria Lourdes schreibt:

    Hallo lieber Dorfschreiber, nach Tagen voller Arbeit, Aufregung und Ärger möchte ich mich bei Dir als ersten Bedanken. Bedanken für Deine Unterstützung und Anteilnahme.

    „Wenn Du Hilfe brauchst? lass es mich wissen, wir müssen alle zusammenstehen und dürfen uns auf keinen Fall teilen lassen“, sagt Maria Lourdes.

    Gruss Maria Lourdes

    Gefällt mir

  2. dorfschreiber schreibt:

    Ich danke Dir, Maria Lourdes – Lupos Arbeit weiterzuführen ist sicher keine leichte Aufgabe. Leider habe ich den „Dorfschreiber“-Blog arg vernachlässigt. Ich hab’s zwar nie darauf angelegt, möglichst viele Leser zu gewinnen; es ist aber ein gutes Gefühl, mal wieder einen Kommentar zu bekommen. Wichtiger jedoch ist tatsächlich, dass „wir alle zusammenstehen und uns auf keinen Fall teilen lassen“, da hat Maria Lourdes absolut recht.
    Versuche, die wachsende Gemeinde der Wahrheitsuchenden zu spalten gibt es viele; wir müssen wachsam sein!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s