Dorfschreiber-Blog: So verlief 2013

WordPress.com fertigte Statistiken über diesen Blog * für das Jahr 2013. Mit den besten Wünschen fürs Neue Jahr bedankt sich bei allen Mitwirkenden Euer

Dorfschreiber

* Im deutschsprachigen Raum hat sich „der Blog“ mehr oder weniger etabliert. Korrekt müßte es jedoch „das Blog“ lauten, dem entsprechend nutzt „WordPress“ den sächlichen Artikel

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 13.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 5 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Über dorfschreiber

Mich interessiert, was ich nicht wissen soll! https://dorfschreiber.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bundestagswahl 2013, Deutsches Reich, Deutschland, FED, Frieden, Geldsystem, Grundgesetz, HAARP, Hitler, Israel, Krieg, Lupo Cattivo, Lybien, Meinungsfreiheit, Merkel, Migranten, Migranten-Krininalität, Nahost, Nato, NPD, NWO, Obama, Politik, Propaganda, Spionage, Syrien, Unsichtbare Mächte, Verblödung, Verfassung, Verschwörungen, Wahrheit und Meinungsbildung, Zensur, Zionismus, Zweiter Weltkrieg abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Dorfschreiber-Blog: So verlief 2013

  1. Frieda schreibt:

    Hallo lieber Dorfschreiber,
    das ist ja eine interessante Statistik, die WP für die Nutzer erstellt. So was gibt es bei Blogger nicht, aber ich kann anhand der Zugriffe sehen, wofür sich die Leser interessieren. Bei dieser Gelegenheit bedanke ich mich für Deinen Blog – nöööö, an DAS Blog kann ich mich nicht gewöhnen.
    Ich wünsche Dir ein gesundes Jahr 2014 mit vielen Lesern, die auch mal den Mut aufbringen, ihre Meinung zu den gelesenen Themen in Worte zu kleiden.
    Lieben Gruß von Frieda

    Liken

  2. Bruddddler schreibt:

    Hallo Dorfschreiber, Danke für die Wünsche für 2014 die ich persönlich schätze und wie Du auch brauche. Wenn die wenigen, die sich bemühen im Dunkel des Schlafsaals der Bürgen eine Kerze leuchten zu lassen, sich nicht selber ermuntern, dann verliert man die Motivation und Lust an
    d e m Leben. Also vielen Dank dass Du mir manchmal wieder Mut machst und daß ich mich nicht so alleine fühle.Ich wünsche Dir viel Glück und Gelassenheit die Dinge die um uns passieren mit wachem Auge und klarem Verstand zu ertragen.Möge es uns gelingen einige der
    „was soll ein Einzelner erreichen?-Sager“ und „Ich habe nichts zu verbergen!-Sager“ von Ihrem Schlaf auf zu wecken. Machen wir weiter!!!

    Liken

  3. dorfschreiber schreibt:

    Liebe Frieda, lieber Bruddler,
    wenn ein Koreaner mit merkwürdig anmutenden Zuckungen eine Milliarde YouTube-Klicks erreicht, sind die Zahlen für den Dorfschreiber doch eher bescheiden. Aber ist Masse gleich Klasse, geht Quantität über Qualität? Ich kenne die Antwort nicht. Mir reicht allerdings die Gewißheit, eines fernen Tages darauf verweisen zu können, daß nicht alle „Landsleute“ die Bequemlichkeit von Sofa und TV-Berieselung gegen das eigene kritische Denken eingetauscht haben. In diesem Sinne wünsche ich uns allen die Kraft, auch künftig im scheinbar aussichtslosen Kampf gegen die Windmühlen der Qualitätsmedien zu bestehen. Deshalb schließe ich mich „Brudddler“ an – MACHEN WIR WEITER! Und Frieda – lass den Frosch weiter quaken – danke für die tollen Fotos auf Deinem Blog.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s