Sonnige Himmelsgrüße vom Steinhuder Meer

Himmel am 2015-06-07 10.23.37Herrlicher blauer Himmel über dem Steinhuder Meer am heutigen Sonntag, 10.23 Uhr

Ach, was für ein herrlicher Sonntagmorgen. Die Sonne scheint über dem Steinhuder Meer. Kaum Flugverkehr vom nahen Fliegerhorst Wunstorf – wohl weil der neue
Militärtransporter Airbus M 400 derzeit noch Startverbot hat. Doch es gibt gewisse Kreise, denen ein blauer Himmel einfach zu langweilig ist, sie lassen deshalb schöne Streifen-Muster sprühen. Das sind natürlich keine Chemtrails, so was würden schließlich – glaubt man dem ehemaligen Wetterpapst Kachelmann – nur „Nazis“ behaupten. In diesem Sinne einen schönen Sonntag wünscht

Euer Dorfschreiber

Himmel am 2015-06-0, 09.49.13Herrlicher blauer Himmel über dem Steinhuder Meer am heutigen Sonntag, 9.46 Uhr

Advertisements

Über dorfschreiber

Mich interessiert, was ich nicht wissen soll! Rede- und Meinungsfreiheit sind oberstes Menschenrecht! Gedankenverbrechen gibt es ebensowenig wie Gesinnungsdelikte. Das geschriebene Wort ist keine Handlung, keine Tat, selbst wenn es andere dazu auffordert. Allein und ausschließlich der Leser trägt für sein Handeln, für den Umgang mit dem Gelesenen die Verantwortung. Dennoch gibt es Grenzen, auch bei der Meinungs- und Redefreiheit: Menschlichkeit und Anstand! Daran sollte sich jeder Schreibende halten, darum bemüht sich immer auch der "Dorfschreiber". https://dorfschreiber.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter BRDGmbH, Chemtrails, Deutschland, Klima, Kondensstreifen, Krieg, Meinungsfreiheit, Politik, Propaganda, Schaumburg, Steinhuder Meer, Umwelt, Unsichtbare Mächte, Wahrheit und Meinungsbildung, Wettermanipulation abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Sonnige Himmelsgrüße vom Steinhuder Meer

  1. Frieda schreibt:

    Hallo lieber Dorfschreiber,
    ich komme gerade von einer Busreise zurück. Gewohnt haben wir in Untergriesbach – ca. 20 km von Elmau entfernt. Interessant, denn wir hatten durchgehend strahlend blauen Himmel. Egal ob Bad Füssing, auf der Donau von Passau bis Linz und auch in Tschechien (Krumau). Ab und zu war mal ein einzelner Flieger zu sehen – die Spur hat sich aber schnell verloren. Also tagelang keine Fliegengitter am Himmel und keine Grenzkontrollen – auch nicht am Grenzübergang nach Tschechien. So einen sauberen Himmel habe ich seit einer Ewigkeit nicht mehr erlebt. Das finde ich schon etwas seltsam.
    Lieben Gruß zu Dir von Frieda

    Gefällt mir

  2. Frieda schreibt:

    Uppppssss… Sehe gerade, dass ich bei der Entfernung zu Elmau eine 0 fehlt. Plöd, dass man bei EP nicht nachträglich korrigieren kann. Naja, wenn mal so viele Nullen tagen, kommt es auf eine 0 mehr oder weniger auch nicht mehr an. Grüßle von Frieda

    Gefällt mir

    • dorfschreiber schreibt:

      Hallo liebe Frieda, „… wenn so viele Nullen tagen“ – da mußte ich doch grinsen, ein schöner Start in den Morgen. Allerdings reicht ein Blick nach oben… hier sind sie fast jeden Tag fleißig am sprühen. Ich habe es jedoch längst aufgegeben, andere darauf aufmerksam zu machen, es interessiert meine Mitmenschen nicht sonderlich. Also stelle ich zur Dokumentation gelegentlich ein paar Bilder ins Netz, irgendwann kommt die Wahrheit hoffentlich ans Licht. Es grüßt der
      Dorfschreiber

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s