Heiko Schrang: G20 – Warum der Krawall staatlich bezahlt war

Seit Tagen dominiert nur ein Thema die Medienlandschaft: DER „G20-Gipfel“ und die bürgerkriegsähnlichen Zustände in Hamburg, dem deutschen „Tor zur Welt“. Heiko Schrang schaut hinter die Kulisse und deckt auf, wie das Geld der Steuerzahler für diese Inszenierungen verwendet wird:

Über dorfschreiber

Mich interessiert, was ich nicht wissen soll! https://dorfschreiber.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Deutsches Reich, Deutsches Volk, Deutschland, fake news, G20, Lügenpresse, Meinungsfreiheit, NWO, Politik, Propaganda, Realitätsverweigerung, Verblödung, Verschwörungen, Wahrheit und Meinungsbildung, Zensur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s