Einsicht oder Strategie? Die Medien ändern ihre Wortwahl und Merkel erwacht…

Der Konsum etablierter Qualitätsmedien hat sich beim Dorfschreiber in den letzten Jahren drastisch geändert. „Spiegel“ etc.  allenfalls mal im Wartezimmer beim Arzt durchgeblättert, ARD, ZDF oder gar Privat-TV nahezu komplett gemieden. Ausreichend für das Erkennen der verbreiteten Medienmeinung scheinen die GMX-News, die beim öffnen des E-Postfachs zwangsläufig mitgeliefert werden.

Screebshot GMX – zum Beitrag Bild anklicken

Doch welch Erstaunen – aus dem Machthaber, Diktator oder „Schlächter“ (BILD) Assad ist plötzlich wieder der syrische Präsident geworden, der Staatschef:

„Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat sich zum Konflikt in seinem Land geäußert. Seiner Ansicht nach habe der Konflikt bereits die Charakteristik eines Weltkrieges angenommen.“

Aha, nun also ein „Konflikt“, nicht mehr der Bürgerkrieg, der Volksaufstand gemäßigter Rebellen gegen den Giftgasdiktator, schau an!?!

Und dann ist da noch Karl Lagerfeld, der Modezar, der verlauten läßt. er hasse Merkel, also offensichtlich bewußt öffentlich verbreitete „Hassrede“:

Sreenshot GMX – zum Beitrag Bild anklicken

Und Frau Merkel hat scheinbar was gemerkt:

„Es gehe wahrlich um Krieg und Frieden“

Screenshot GMX – zum Beitrag anklicken

Verblüfft grüßt der

Dorfschreiber

Advertisements

Über dorfschreiber

Mich interessiert, was ich nicht wissen soll! Rede- und Meinungsfreiheit sind oberstes Menschenrecht! Gedankenverbrechen gibt es ebensowenig wie Gesinnungsdelikte. Das geschriebene Wort ist keine Handlung, keine Tat, selbst wenn es andere dazu auffordert. Allein und ausschließlich der Leser trägt für sein Handeln, für den Umgang mit dem Gelesenen die Verantwortung. Dennoch gibt es Grenzen, auch bei der Meinungs- und Redefreiheit: Menschlichkeit und Anstand! Daran sollte sich jeder Schreibende halten, darum bemüht sich immer auch der "Dorfschreiber". https://dorfschreiber.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutsches Volk, Deutschland, EUdSSR, fake news, Flüchtlinge, Focus online, Gesinnungsdiktatur, Islam, Israel, Krieg, Krieg gegen den Terror, Lügenpresse, Lybien, Maidan, Meinungsfreiheit, Merkel, Migranten, Nahost, Politik, Propaganda, Realitätsverweigerung, Rußland, Syrien, Türkei, Terror, USA, Verblödung, Verschwörungen, Wahrheit und Meinungsbildung, Zensur, Zionismus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Einsicht oder Strategie? Die Medien ändern ihre Wortwahl und Merkel erwacht…

  1. Sven Frost schreibt:

    Auf Einsicht wartest du bei der vergeblich,das ist bei der auch nur Taktik wie das Dampfgeplauder von Drehhofer…
    Bissel was raushauen was dem aufgebrachten Pöbel zum Wort gereicht und weitermerkeln wie bisher.
    Solch vernagelte Menschen kann man nicht zur Umkehr bewegen…die laufen bis zum bitteren Ende ins Elend weil sie meinen im Recht zu sein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s