Aus für den Lupo Cattivo Blog?

Screenshot wordpress

Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, daß einer meiner Lieblingsblogs bzw. der Blog, der mich „aufwachen“ ließ, auf wordpress nicht länger erreichbar ist. Ich bemühe mich um Information und Aufklärung, doch im Augenblick bin ich nur noch wütend. Stellen wir „Wahrheitssucher“ so eine Gefahr für das Establishment dar? Will man uns jetzt alle endgültig mundtot machen?

Hoffentlich gibt es eine andere Erklärung, auf dem Maria-Lourdes-Blog, die ja nach dem leider viel zu frühen Tod von Delef Apel den LC-Blog weitergeführt hat, war bislang nichts dazu zu finden. Persönlich per Mail konnte sie mir nur mitteilen, daß sie sich derzeit um Klärung des Sachverhaltes mit „wordpress“ bemüht.

Sowie ich mehr erfahre, werde ich selbstverständlich unverzüglich hier darüber berichten – solange das noch erlaubt ist als

Euer Dorfschreiber

Über dorfschreiber

Mich interessiert, was ich nicht wissen soll! https://dorfschreiber.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesinnungsdiktatur, Lügenpresse, Lupo Cattivo, Meinungsfreiheit, Propaganda, Realitätsverweigerung, Verblödung, Verfassung, Verschwörungen, Wahrheit und Meinungsbildung, Zensur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Aus für den Lupo Cattivo Blog?

  1. GeNOzid schreibt:

    Lupo Cattivo Blog?

    Goyim weiss Bescheid. Abschalten.

    Liken

  2. Frieda schreibt:

    Danke für den Hinweis lieber Dorfschreiber,
    ich habe jetzt mehrfach versucht, auf den Blog zuzugreifen. Da kommt sofort „Datenschutzfehler“. Ich bin tief gerührt, wie die uns vor der Wahrheit schützen wollen!
    Lieben Gruß zu Dir von Frieda

    Liken

  3. feld89 schreibt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Liken

  4. Frieda schreibt:

    Entwarnung: Ich habe soeben über mein Dash-Board diesen Artikel erhalten:
    https://marialourdesblog.com/der-fall-susanna-f-der-staat-kann-uns-nicht-mehr-schuetzen/

    Liken

  5. Ottjen-Aldag schreibt:

    Hallo Dorfschreiber, kaufen Sie sich doch folgendes Buch.
    „Wenn das die Menschheit wüßte…“ von Daniel Prinz, Amadeus-Verlag, Preis: 33,- Euro
    Leider etwas teuer, aber sehr (!) lohnend.

    Liken

  6. VERNETZER schreibt:

    Grüßt Euch alle zusammen! Hier ein paar Sachen zur sofortigen Stärkung – bitte verbreitet die Verweise auf alle Euch bekannten Weltnetzseiten und nutzt diese Dinge möglichst rege! Danke.

    –> https://archive.org/details/Enzyklopaedie-der-Wahrheit
    –> https://archive.org/details/FreiheitFuerUrsulaA5

    Liken

  7. wahrheit schreibt:

    Stellen wir „Wahrheitssucher“ so eine Gefahr für das Establishment dar? Will man uns jetzt alle endgültig mundtot machen?
    -entschuldigung aber was Sol den diese dumme frage
    Gans wach biste wohl noch nicht

    Liken

    • dorfschreiber schreibt:

      „Gans“ wach scheinste auch nicht zu sein, oder was „Sol den“ dieser dumme „kommentar“?
      Meine Frage war eher rhetorischer Natur und an jene gerichtet, die noch immer nicht realisieren
      wollen, daß wir längst in einem Unrechts-„Staat“ leben, in dem Zensur an der Tagesordnung ist.

      Gefällt 1 Person

  8. alex roth schreibt:

    eine gute geste von den engländern,die sind nicht mehr in der eu,.unsere wunderbare sprache wurde
    immer mehr geschändet von zu viel anglizismen jetzt wo die hauptschuldigen nicht mehr zu un
    serer eu gehören schlage ich vor: die offizielle englische sprache der eu mit einer anderen sprache zu
    ersetzen,vorschlag : italienisch,deutsch o.französisch,war damals mit erfolg diplomatische spr
    schen.warum nicht ?, haben die amerikaner was dagegen ?

    Liken

Schreibe eine Antwort zu wahrheit Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s